U19 siegt verdient

Am gestrigen Samstag gastierte das Team des Trainerteams Emmerich/Neuburger/Hahn bei der JSG Herschbach. Gespielt wurde auf dem Kunstrasen in Dornburg Frickhofen.

Von Beginn an war der Gast vom Kieselborn die dominante Mannschaft. Sie waren in jedem Zweikampf positiv präsent. Jeder kämpfte für jeden. Auch spielerisch konnten die Zuschauer einige schöne Ballstaffetten sehen. Bereits nach 10 Spielminuten war es daher folgerichtig Lennart Rheinspitz der die SSV-Jungs mit 1:0 in Führung brachte. Die Kleeblätter konnten in dieser Phase oft nur durch Fouls vom Ball getrennt werden. Zur Pause führte Heimbach-Weis verdient mit 1:0.

Nach der Pause spielte der Gastgeber nach nun mehr vorne ohne jedoch gefährlich zu werden. Die Konter des SSV blieben gefährlicher. Die Tacklings der Herschbacher wurden giftiger. Eine Abwehraktion der Gäste im Anschluss an einen Konter führte dann zu einem Handelfmeter für das Team des SSV. Den Strafstoß versenkte Tom Pell in Minute 59. zum 0:2 aus Sicht des Heimteams, bevor Lennart Rheinspitz 15 Minuten vor Abpfiff des Spiels nach schöner Vorarbeit von Niclas Bürger den Endstand zum 3:0 für die Gäste herstellte.

In den letzten 4 Minuten spielte die SG Herschbach wegen einer Zeitstrafe mit 10 Spielern das Spiel zu Ende. Nach Abpfiff war der Jubel im SSV Lager groß, denn aus den letzten drei Spielen holte die Mannschaft die maximale Ausbeute von 9 Punkten bei 10:0 Toren.

Ein kleiner Wermutstropfen am Rand: Jonas Kreis musste kurz vor der Pause verletzungsbedingt ausgewechselt worden. Das Team wünscht ihm gute Besserung.

Für die U19 spielten: Bastian Schmidt, Leon Emmerich, Lennart Rheinspitz, Nick Hilgers, Marc Steindor, Jonas Kreis, Anes Ben Hadida, Roman Büller, Tom Pell, Mahmut Öz, Marius Beringer, Justin Lippold, Niclas Bürger und Patrick Walther.

Bereits am kommenden Freitag, den 22.03.19 bestreiten die A Junioren des SSV ihr nächstes Spiel. Das Spiel auf dem Kieselborn gegen die JSG Niederahr wird um 19.45 Uhr angepfiffen. Die Jungs würden sich über zahlreiche Unterstützung sehr freuen.

Bericht von Rainer Reinsch

Bittere Heimniederlage für den SSV 1

Am Freitagabend (15.03.2019) gastierte zum Rückrundenstart die SG Niederbreitbach am Kieselborn.

Auf dem durch die Wetterverhältnisse gezeichneten und nicht wirklich ideal zu bespielendem Kieselborner Hartplatz tat sich vor allem die Heimmannschaft in Halbzeit eins sehr schwer und überlies den Gästen von der Wied eindeutig die Initiative. Ein bitterer Auftakt bereits nach nur 2 Spielminuten als ein direkt verwandelter Freistoß die 1:0 Führung für Niederbreitbach bedeutete.

Der SSV versuchte in der Folge über Entlastungsangriffe nach vorne zu spielen. Aber meist wurden die Bälle bereits an der Mittellinie von stark aufspielenden Gästen abgefangen. Richtig bitter wurde es als zwischen der 36. und 41. Minute drei weitere Treffer für die Wiedtaler fielen. Die SSV Defensive schien bis zu diesem Zeitpunkt teils nicht stattzufinden und wurde vom Gast phasenweise vorgeführt. Zur Pause führte die SG dadurch durchaus verdient, wenn auch etwas zu hoch mit 4:0.

Nach der Pause ein etwas anderes Bild

Die Kleeblätter waren nun besser in den Zweikämpfen und das Spielgeschehen verlagerte sich viel in der Hälfte der SG Wiedtal ab. Große Chancen ergaben sich zwar nicht, aber die SSVler übernahmen die größeren Spielanteile. So fiel durch einen Foulelfmeter nach 51 Minuten der Treffer zum 1:4 durch Moritz Rollepatz. In den folgenden Minuten versuchte es die Keuler-Elf nachzulegen um eine vielleicht noch mögliche Aufholjagd zu starten.

Das nächste Tor erzielte dann jedoch wiederum das Gästeteam zum 1:5. Jetzt war das Spiel faktisch gelaufen. Der SSV bemühte sich zwar weiterhin, jedoch war es alles in allem ein Abend zum Vergessen. Die Gäste hatten den Sieg mehr als verdient, denn sie waren die eindeutig willigere, zweikampfstärkere und durchschlagskräftigere Mannschaft. Der SSV enttäuschte an diesem Abend auf ganzer Linie und muss sich in dieser Form mehr als ernsthafte Gedanken über das Erreichen des Saisonzieles machen.

Die Köpfe müssen oben bleiben

Dennoch gilt es auch nun die Köpfe nicht hängen lassen, solche Tage, an denen nix läuft, gibt es auch bei den Profis und dann ist es entscheidend wie man damit umgeht und welche Lehren gezogen werden.

Es wird auch wieder aufwärts gehen, gleich am kommenden Sonntag gibt es hierzu die Chance beim Lokalderby in Feldkirchen…

(Bericht erstellt durch Reiner Reinsch)

Starkes Wochenende der U-Mannschaften

ENDLICH, werden sich die meisten Jungs gedacht haben, geht es wieder in die Freiluftsaison. Nach der zuletzt wetterbedingt schwierigen Vorbereitungsphase ging es am Samstag, 16.03.2019, draußen los.

Für die U-Mannschaften galt es hier die positiven Erfolge aus der Halle auf’s Feld zu übertragen. Und das gelang auch sehr überzeugend. ALLE Teams, die antreten konnten (es gab vereinzelt Ausfälle wegen Unbespielbarkeit von Plätzen) verbuchten Siege.

STARK von den Kleeblättern. Alle Spiele konnten gewonnen werden!!!

Großes Lob an Trainer und Teams, die unter teilweise unzumutbaren Bedingungen auf den leider nur zur Verfügung stehenden Hartplätzen trainieren mussten aber auf den Punkt top-Fit waren. WEITER SO!!!!

Meistens sah es so aus. Auf diesen Geläufen zu trainieren und zu spielen ist durchaus als Zumutung zu bezeichnen!

Heimauftakt unter Flutlicht – SSV 1 empfängt Freitagabend die SG Niederbreitbach

In einer durchaus bedeutsamen Partie im Kampf um wichtige Punkte zum Klassenerhalt, empfängt die 1. Mannschaft des SSV am Freitagabend, den 15.03.2019 um 20.00 Uhr die Gäste der SG Niederbreitbach.

Für beide Teams ist der 17. Spieltag der Saison 18/19 das erste Pflichtspiel in 2019 – nachdem die Auftaktbegegnungen am vergangenen Wochenende bei beiden Mannschaften nicht stattfinden konnten.

Es wird ein zu erwartendes spannendes und enges Spiel. Das Team des Trainerduos Keuler/Schröder wird alles daran setzen, die notwendigen Punkte zuhause zu behalten. Im Hinspiel siegte Niederbreitbach in einer knappen Partie mit 1:0. Dieses Ergebnis gilt es nun für die Kleeblätter zu widerlegen und am heimischen Kieselborn die Hartplatzmentalität auszuspielen.

Liebe SSV-Fans,

Kommt zahlreich, feuert das Team lautstark an und drückt die Daumen. Es geht um die Aufholjagd im Tabellenkeller. Mit einem Sieg können die Kieselborner den direkten Abstiegsplatz verlassen.

Das Imbiss- und Gastroteam erwartet Euch wieder mit Freude zum ersten Heimspiel des Jahres 2019. 

Kommt und bleibt auch nach dem Spiel im Häuschen und feiert gemeinsam ins Wochenende.

Anstoß Freitag, den 15.03.2019 um 20.00 Uhr in der Kieselborn-Arena.

Kein Spiel in Asbach

Das für heute (Sonntag, den 10.03.2019) angesetzte Meisterschaftsspiel unserer 1. Mannschaft in der Kreisliga A WW/Wied beim Ligaprimus in Asbach konnte leider nicht wie geplant ausgetragen werden. Dies lag jedoch nicht an den widrigen Wetterverhältnissen, die vermutlich das Spiel auch zu einer Windparttie hätten verkommen lassen, sondern viel mehr an der Tatsache, dass auch nach angemessener Wartezeit kein Schiedsrichter für die Spielleitung zur Verfügung stand.

Nach dem zu Spielbeginn der erwartete Unparteiische nicht erschienen war, bemühten sich beide Vereine gemäß der Spielordnung um die Organsiation eines Ersatz-Referees – jedoch ohne entsprechenden Erfolg.

So einigte man sich dann auf eine Spielwiederholung an einem noch genauer zu definierenden neuen Termin. Info folgt.

Grundsätzlich war der SSV trotz Karnevalistischen Schwerpunkten der vergangenen Wochen auch sportlich sehr gut vorbereitet und hätte gerne den herausfordernden Wettkampf beim aktuellen Tabellenführer aus Asbach angenommen.

Nun geht es dann am kommenden Freitagabend (15.03.) um 20.00 Uhr mit einem Heimspiel gegen den Tabellennachbarn der SG Niederbreitbach in den Meisterschaftsbeginn des Jahres 2019.

Spielfest der SSV Bambinis geht in die nächste Runde

Auch dieses Jahr richten die SSV Bambinis wieder ihr Spielfest aus. Am 17. März geht es in Heimbach-Weis um Spiel, Spaß, Zweikämpfe und Mannschaftsgeist. Nach Abschluss der Spiele wird es wie gewohnt eine Teilnehmer-ehrung geben, womit das Spielfest gg. 13:30 Uhr endet.

Die Verantwortlichen der Nachwuchsparte freuen sich auf viele motivierte Gäste, Eltern und Freunde die anfeuern und einen schönen gemeinsamen Sonntag.

  • Wann: 17. März 2019, 11:00 Uhr – 13:30 Uhr
  • Wo: Turnhalle Heimbach-Weis, Flurstraße in 56566 Neuwied

Rückrundenstart in Asbach – Kreisliga A startet wieder

Am kommenden Sonntag, den 10.03.2019 heißt es auch für die 1. Mannschaft des SSV den Kampf um Ligapunkte wieder aufzunehmen. Den Auftakt bildet die Auswärtspartie beim aktuellen Tabellenführer und dem designierten Anwärter auf die Meisterschaft, dem TuS Asbach.

Bei dieser sehr herausfordernden Auswärtsbegegnung benötigen die Mannen vom Trainerduo Keuler/Schröder jede Fanunterstützung und zusätzliche Motivation von außen.

Erfreulich, dass fast alle Langzeitverletzten wieder zur Verfügung stehen und auch die A-Jugendlichen des älteren Jahrgangs im Rahmen der Vorbereitung bereits einen ersten positiven Eindruck hinterlassen konnten.

Anstoß in Asbach auf dem dortigen Kunstrasenplatz ist um 14.30 Uhr.