C-Jugend guter Vierter bei der Hallen-Kreismeisterschaft

Am 10.02.2019 trat unsere C-Jugend bei der Hallen-Kreismeisterschaft in Neuwied an. Alleine die Qualifikation zu dieser Endrunde kann als Erfolg gewertet werden. Die Gegner in der Vorgruppe hießen Oberbieber, Wirges4 und Ellingen.

Mit einer zähen Leistung konnte gegen Oberbieber ein knapper 2:1 Sieg eingefahren werden. Im zweiten Spiel gegen Wirges4, gegen die man in den Vorrunden bereits zweimal Remis spielte, zeigten die Kleeblätter deutlich besseren Fußball und gewannen hochverdient 1:0. Damit war die Truppe nach zwei von drei Spielen schon sicher im Halbfinale. Im dritten Vorrundenspiel gegen Ellingen waren die Jungs scheinbar gedanklich schon im Halbfinale und verloren unnötig mit 1:2.

Im Halbfinale hieß der Gegner Wirges1, der Topfavorit. Leider etwas verschlafen gingen die Kieselborner-Jungs mit 0:2 in Rückstand, kämpften sich aber wieder ran und konnten den Anschlußtreffer erzielen. Kurz vor Schluß war die große Möglichkeit zum Ausgleich da, konnte aber vom Wirgerser Keeper geradeso vereitelt werden.

Im kleinen Finale um Platz 3 hieß dann der Gegner mal wieder Wirges4. Auch hier eine Leistung auf Augenhöhe mit dem Regionalligisten. Jedoch nutzte Wirges im Gegensatz zu unseren Jungs zwei Möglichkeiten und gewannen mit 2:0

„kleines“ Finale gegen Wirges4

Unterm Strich „nur“ Platz 4 (hinter 3x Wirges) und enttäuschte Gesichter beim SSV-Nachwuchs. Denn es wäre mehr drin gewesen. ABER mit Abstand von ein paar Tagen werden die Jungs realisieren, dass sie eine klasse Runde gespielt haben. Sie waren die beste NICHT-Wirges-Mannschaft und die einzige Mannschaft über 4 Runden die gegen Wirges punkten konnte.