D-Jugend schafft den Klassenerhalt und hat damit ihr Ziel erreicht

Am 25.05.2019 gastierte das Team der JSG Birlenbach am Kieselborn zum letzten Spiel der Bezirksliga Saison. Die jungen Kleeblätter wussten, dass sie mindestens einen Punkt holen mussten, um einem Entscheidungsspiel gegen die JSG Herschbach zu entgehen und direkt die Klasse zu halten. Zwar durch Ausfall zweier Spieler geschwächt, kam die Mannschaft um Kapitän Lenny Emmerich gut ins Spiel und ging folgerichtig durch einen direkten Freistoß in der 17. Minute in Führung. Vor der Pause hätten die Jungs von Trainer Hoffmann und Emmerich ein bis zwei Tore nachlegen können, mangels Chancenverwertung ging es dann aber nur mit 1:0 in die Pause. Zur Halbzeit 2 kamen die Jungs vom Kieselborn mit nötigem Willen aus der Kabine und erhöhten nach schnell gespieltem Freistoß auf 2:0. In Folge von schwindender Konzentration auf Heimbacher Seite kamen die Jungs der JSG Birlenbach wieder ran und erzielten nach einer Ecke einen umstrittenen Treffer zum 2:1. Nach dem Anschlusstreffer wollte die JSG Birlenbach mehr und drückte auf einen zweiten Treffer. Die Möglichkeit wurde diesen dann gewährt nach einem mehr als zweifelhaftem Elfmeterpfiff. Diese wurde dann souverän zum Entsetzen der SSV-Kicker genutzt. Kurz vor Schluss hätte es dann nach Auslegung des ersten Elfmeter noch Elfmeter für unsere Hartplatzkicker geben müssen. Die Pfeife blieb aber still bis dann der Abpfiff ertönte. Nach dem Spiel wurde gespannt nach Herschbach geschielt, um zu wissen ob die Jungs es gepackt hatten. Nach gefühlten Stunden, in Wahrheit 10 Minuten, dann die erlösende Nachricht: Der Tabellenführer wurde seiner Position an der Spitze der Liga gerecht und siegte mit 7:1. An dieser Stelle Glückwunsch an die JSG Wolfstein Fehl-Ritzhausen zur Meisterschaft der Bezirksliga Ost. Vielen Dank an alle Eltern, die mit uns die Kinder das Jahr betreut und unterstützt haben. Wir freuen uns schon auf die neue Saison.