Der DFB zu Gast am Kieselborn

Am 06.10.2018 war es endlich soweit. Zwei Lehrer des Deutschen Fußballbundes kamen zu uns ins Kieselborner „Stadion“, um unsere Kids der F-Jugend einmal „profimäßig“ zu trainieren.

Nach einer kurzen, netten Begrüßung und der Verkündung, was die Kids in der kommenden Stunde erwartet, ging die kleine Trainingseinheit der ausgebildeten Trainer auch schon los.

So brachte schon direkt zu Beginn das „Schwänzchen-Fangen“ zum ersten Aufwärmen bei allen Kindern großen Spaß und lustige Minuten.

Mit anschließenden Übungen zur Ballführung schafften es die Trainer des DFB die Kinder, nicht nur durch die noch sommerlichen Temperaturen, gut zum Schwitzen zu bringen. Und gerade da merkten die Zuschauer am Rand, dass die Kinder die Übungen voller Stolz und mit viel Leidenschaft und Ehrgeiz ausführten.

Anschließend ging es an drei Stationen mit unterschiedlichen Übungen weiter, so dass alle F-Jugend-Spieler ausreichend gefordert und gefördert wurden.

Zum Schluss wurden alle Kinder noch in 6 Mannschaften eingeteilt, um auf 3 Feldern in der „Champions League“ gegeneinander zu spielen. Hierbei konnte man je nach Endstand ins nächste Feld auf- oder auch absteigen, was allen Fußballern großen Spaß machte.

Für alle Kinder war diese Trainingseinheit eine ganz tolle Erfahrung, die die zwei DFB-Lehrer mit ihren zwar energischen, aber überaus sympathischen Ansagen erstmal unvergessen machten und worüber noch lange gesprochen wurde.