Es ist Samstagabend und das ganze Dorf steht zusammen – SSV im Entscheidungsspiel gegen Nauort – 19.00 Uhr in Engers

Sie haben es sich mehr als verdient und hart dafür gearbeitet.

Die 1. Mannschaft des SSV bestreitet am Samstagabend (01.06.2019) um 19.00 Uhr auf neutralem Boden ein Entscheidungsspiel zum direkten Klassenerhalt in der Kreisliga A gegen die Mannschaft der SG Nauort/Ransbach-Baumbach.

Ohne Umschweife und vorab:

Liebe Fans des SSV – wir brauchen euch und wünschen uns die maximale Unterstützung im wichtigsten Spiel der Saison. Heimbach-Weis macht mobil und steht zusammen. Das Kleeblatt und die Schwarz-Weißen Farben sollen am Wasserturm dominieren und wieder einmal zeigen, dass wir ein ganz besonderer Ort sind, in dem die Menschen zusammenstehen und eine außergewöhnlich gute Kultur des Vereinslebens miteinander praktizieren.

Die Mannschaft hat es möglich gemacht!

Der SSV hat darum gekämpft und ein beinahe nicht mehr für möglich gehaltenes Ziel erreicht. Vor einigen Wochen noch sah das potentielle Szenario düster aus und die Keuler-Elf konnte aufgrund unterschiedlichster Umstände nicht genügend PS auf den Platz bringen, welches sich gnadenlos im Tabellenplatz widerspiegelte. Wichtige Partien wurden ohne Durchschlagskraft und fehlendem Spielwitz verloren und ein zum Klassenerhalt berechtigender Rang geriet damit in beinahe aussichtslose Ferne. Aber dann gelang den Kieselbornern die berühmte Wende und eine beeindruckende Aufholjagd, aus welcher in den letzten 7 Partien satte 14 Punkte resultieren. Hier darf gerne erwähnt werden, dass in diesen 7 genannten Begegnungen die Top 4 der Liga als Gegner vertreten waren.

Kurze Enttäuschung von Sonntag wird von Stolz verdrängt

Als am letzten Spieltag nach dem Schlusspfiff, beim sehr verdienten 1:1 Unentschieden auswärts gegen den Vizemeister aus Roßbach bekannt wurde, dass der SSV nicht den direkten Klassenerhalt erreicht hatte, war zunächst eine Art der Enttäuschung zu spüren. Insbesondere auch deswegen, weil der Unparteiische kurz vor Schluss den möglichen Siegtreffer nach einem Kopfballtor von Lukas Endres zur Verwunderung aller Akteure wegen angeblichen Foulspiels nicht werten wollte. Aber nach einem kurzen Moment der Reflexion war allen Beteiligten schnell bewusst, dass sie im Saisonendspurt eine äußerst bemerkenswerte und saugeile Kehrtwende eingeleitet haben. Mit unbändigem Willen, Energie, Engagement und Leidenschaft, gibt es jetzt die höchst verdiente Möglichkeit den direkten Klassenerhalt schaffen zu können.

Das ist unsere Mannschaft! Mit steil ansteigender Formkurve geht es jetzt um den finalen Klassenerhat

Ein Verein und seine Fans stehen zusammen

Überhaupt war es auch in dieser Spielzeit wieder einmal unglaublich zu sehen, welche Zuschauerunterstützung die Mannschaft regelmäßig erfährt. Von den am Sonntag in Roßbach anwesenden 200 Zuschauern kamen weit mehr als die Hälfte aus Heimbach-Weis und reisten sogar gemeinsam in einem Bus an. Jetzt gilt es erneut zu zeigen, was es bedeutet zusammen zu stehen. Die Mannschaft, der Verein, die Fans und alle deren Herz an unserem besonderen Dorfverein hängen, werden am kommenden Samstag um 19.00 Uhr zu besten Fußballzeit ihrem SSV eine leidenschaftliche Unterstützung geben.

Wir brauchen DICH !!

Zur Info und zur vollkommenen Unterstützung: Alle Heimbach-Weiser und Unterstützer der Mannschaft treffen sich am Samstag um 18.00 Uhr mit Fan-Kleidung, Fahnen, Trommeln, Fanfaren und allem was hilft am Sportplatz im Kieselbornerweg, um sich auf einem noch nie dagewesenen FANMARSCH gemeinsam auf nach Engers zu machen!!

Ein Dorf – eine Mannschaft – ein Verein !!

1920 – 1920 – SSV seit 1920

Kollektive Freude und viel Anlaß zum jubeln soll es auch am Samstag wieder geben