Flutlichtspiel für die U19

Nach dem souveränen Sieg bei der JSG Herschbach dürfen die SSV-A -Junioren Flutlichtatmosphäre schnuppern. Am morgigen Freitag, den 22.03.2019 reist die JSG Niederahr an den Kieselborn. Das Hinspiel konnte der SSV auf dem Kunstrasenplatz mit 4:1 für sich entscheiden.

Auch wenn der Gast aus Niederahr am Tabellenende steht besteht die Aufgabe für die Kleeblätter darin, die Westerwälder keinesfalls zu unterschätzen. Niederahr ist in keinem Spiel deutlich untergegangen, sonder verlor meisten nur mit einem Tor Unterscheid. Außerdem konnte die SG Niederbreitbach – gegen die der SSV zu Hause verlor – kurz vor Weihnachten mit 6:1 nach Hause geschickt werden und im Rheinland-Pokal unterlag man dem Rheinlandliga-Dritten Altenkirchen nur knapp mit 0:2. In der Rückrundentabelle belegt Niederahr den 5ten Platz!

Es gilt also für die Elf um Kapitän Jonas Kreis, sich zunächt über eine sehr gute Leistung zu definieren und eine Top-Einstellung auf den Platz zu bekommen. Die U19 würde sich über eine zahlreiche Unterstützung furch viele Zuschauer sehr freuen.

Anstoß auf dem Kieselborn am morgigen Freitag ist um 19:45 Uhr. Der Imbiß ist geöffnet.

Text von Rainer Reinsch