Genau Heute vor einem Jahr – SWR Glücksmomente beim SSV

Exakt heute auf den Tag vor 12 Monaten durfte der SSV ein ganz besonderes mediales Ereignis erleben. Die jährliche, vom SWR Fernsehen produzierte Dankeschön-Sendung mit dem schönen Namen “Glücksmoment“ war zu Gast in Heimbach-Weis und überraschte im Rahmen einer Live-Sendung SSV Abteilungsleiter Fußball – Andre Ganzer.

Dieser hatte in einer beispiellosen Aktion aus der Rubrik selbstlose Menschenhilfe, einem vom Schicksal arg getroffenen Rentnerehepaar aus Oberbieber in der größten Not über Monate hinweg geholfen und mehr als ehrenwerten Beistand geleistet.

Die Geschichte

Die Familie Schatt war schmerzlich gebeutelt von den erschreckenden Auswirkungen einer Messie-Mieterin. Der Zustand der vermieteten Nebenwohnung, deren Mieteinahmen die kleine Rente für den Ruhestand etwas aufbessern sollte, war in einem unglaublichen Zustand.  Die Rhein-Zeitung berichtete über diese bedrückende Geschichte und dass das Ehepaar hieraus resultierend am Rande der psychischen und auch finanziellen Existenzgrenze angekommen sei. Die hohen Kosten für eine erforderliche Entrümpelung und unumgängliche Komplettsanierung der Wohnung zur neuerlichen und lebensnotwendigen Wiedervermietung wären niemals von der Familie zu stemmen gewesen. Der finanzielle und auch „psychische“ Ruin standen also kurz bevor.

Selbstlose Hilfsaktion

Und hier kam nun Andre Ganzer ins Spiel. Ohne die Geschichte nochmals in Gänze erzählen zu müssen – Andre stellte eine schnelle Eingreiftruppe auf die Beine und mehr als 12 Helfer der Fußballmannschaften des SSV kümmerten sich nun über Monate um die komplette Entrümpelung. Die Entsorgung wurde durchgeführt, Gelder gesammelt um die notwendigen Maßnahmen zu finanzieren, Firmen wurden angesprochen bei der Sanierung zu helfen und mit einer Welle der Hilfsbereitschaft wurde solange gearbeitet bis die Wohnung wieder vollständig hergestellt und bezugsfertig war.  

SWR zeigt sich sehr beeindruckt

Die Redaktion der Landesschau des SWR Rheinland-Pfalz wurde mehrfach auf diesen unvergleichlich tollen Einsatz aufmerksam und entschloß sich neben bereits erfolgten Kurzberichten über die Maßnahme, nun im Rahmen der einmal im Jahr stattfindenden Aktion „Glücksmomente“ Andre Ganzer eben mit einem solchen Moment live zu überraschen. Über 3 Monate liefen die Planung und Vorbereitung hierzu, denn es durfte ja vorher nichts rauskommen und strikte Geheimhaltung war Pflicht, damit dieser Glücksmoment auch tatsächlich gelang.

Als offizieller Anlass dient die Weihnachtsfeier des Vorstands und das Gasthaus Siebenschläfer ist der ideale Veranstaltungsort.

Der große Tag ist da – Glücksmomente

Freitagsabends (am 12.12.2019) ist es endlich soweit und das Projekt wird umgesetzt. Der SWR reist mit einer Mannschaft von mehr als 15 Personen an, die sich um alle technischen und praktischen Abläufe für die knapp 5 Minuten Livesendung kümmern. Um 18.30 Uhr treffen die geladenen Gäste zur Weihnachtsfeier ein. Normales Publikum ist ebenso im Gasthaus und genauso ahnungslos wie Andre Ganzer, der beinahe noch von einem ungeplanten Termin verspätet eintrifft. Um 18:58 Uhr ist es dann soweit. Die Überraschung startet und Andre wird mit einem Live-Vortrag seines Lieblingssongs von Wolle Petry – „Bronze, Silber und Gold“ zu Tränen gerührt. 

Ein ganz wunderbarer Moment – auch nach einem Jahr

Echt Wahnsinn – die ganze Geschichte. Und alle, die live dabei waren haben sicherlich auch ein Jahr später immer noch ein Gänsehautgefühl, wenn sie zurückblicken..

Ein wirklich in Erinnerung bleibendes Erlebnis der Vereinsgeschichte und sehr besonderes Erlebnis auch für André Ganzer. Hat richtig Spaß gemacht! Danke an alle daran Beteiligten.