Herausragende Aktion – tolle Resonanz bei Haussammlung

Es gibt Aktionen und Momente im Vereinsleben, die als sehr besonders bezeichnet werden dürfen.

Einen solchen sehr besonderen Moment erlebten zahlreiche SSVler bei der am Wochenende (17.08./18.08.2019) durchgeführten Haussammlung im Ort. Knapp 30 fleißige und unerschrockene Vereinsaktivisten waren an 2 Tagen im Dorf unterwegs und sprachen hierbei an der Haustür, im Garten, im Wohnzimmer, oder wo auch immer, mit hunderten von Einwohnern über das geplante Kunstrasenprojekt, das aktuelle Vereinsleben, über tolle Geschichten aus der Vergangenheit und über die Pläne der Zukunft.

So viele Menschen helfen mit!

Wer wollte und konnte gab dabei eine Spende zur Unterstützung für die weitere Verbesserung der Gebäudestruktur und erforderlichen Veränderungen für die in 2020 geplante Sportplatzumwandlung. Natürlich gab es auch den ein oder anderen Nörgler, oder unleidlichen Zeitgenossen, der kein Interesse verspürt ehrenamtliche und dem Allgemeinwohl zu Gute kommende Vereinsarbeit zu unterstützen, aber die wirklich sehr positiven Erlebnisse der Sammler sorgten für ein wunderbares Fazit. Ein weiterer Aspekt, der ein gutes Gefühl aufkommen ließ war das bestätigte Bild eines ausgezeichneten Vereinslebens beim SSV, welches sich auch bei dieser gemeinschaftlichen Großaktion wieder einmal bewies.

Orga-Team mit perfektem Job

Ein riesengroßes Dankeschön geht an das SSV-Orga-Team mit Philipp Bernardi, Sebastian Hahn, Marco Dunkel, Marco Kappelmaier und Mario Ganzer, denn eine perfekte Vorbereitung und die erstklassige Durchführung waren die weiteren Highlights bei der abschließenden Bewertung der Maßnahme. Jetzt gilt es weiter an den Plänen und einer dann folgenden möglichen Umsetzung der Verbesserungsmaßnahmen am Kieselborn zu arbeiten. Aber das Event der Haussammlung hat die vorhandene spürbare Euphorie rund um den SSV weiter forciert und macht viele Dinge auch für die Zukunft möglich.