Marianne Hillen – Geschenkhaus Kesselheim unterstützt SSV 2

Im Ort und für den Ort

Wenn Menschen aus dem Dorf, Menschen im Dorf unterstützen, dann ist dies eindeutig eine gewinnbringende Situation für alle Beteiligten. Es ist ja umhin bekannt, das Vereinsarbeit durchaus besonderer Anerkennung bedarf und diese natürlich auch verdient, aber es ist noch lange nicht selbstverständlich, dass es immer wieder wohlgesonnene Menschen gibt, die hierbei auch Taten sprechen lassen. So nun Geschehen aus den Händen von Marianne Hillen – Inhaberin des Geschenkhaus Kesselheim, auf der Hauptstr.15 in Heimbach-Weis.

2. Mannschaft des SSV mit voller Wertschätzung

Besonders erfreulich, dass Marianne Hillen sofort von der Idee begeistert war auch mal die 2. Herrenmannschaft des SSV in den Fokus einer solchen Gabe zu bringen. Die “Reserve“ der Kleeblätter – und so ist es sicherlich auch in anderen Vereinen- steht nicht immer als erstes im Fokus der Öffentlichkeit, verdient aber wie alle anderen Aktiven im Club das selbe hohe Maß an Wertschätzung und Anerkennung. Ohne die Jungs vom Trainerteam Ganzer/Merl wären viele Dinge organisatorischer Natur und auch das erlebte tolle Miteinander im gesamten Verein nicht so wie es das nun mal ist.

Geschenkhaus Kesselheim demnächst 30 Jahre im Ort

Marianne Hillen mit ihrem Geschenkhaus ist nun bereits seit 29 Jahren in ihrer geschäftlichen Tätigkeit im Ort verwurzelt und freut sich in 2020 auf ein besonderes Jubiläum – nämlich das 30jährige am 01.08.2020. Und diese Erfolgsgeschichte hat sie allen Widrigkeiten des stetig wachsenden Onlinehandels und zunehmenden Outletanbietern zum Trotz bis heute geschafft. Sie setzt dabei auf Qualitäts- und Markenware wie z.B. durch Produkte der WMF Group, Seltmann Weiden (Porzellanmanufaktur) Jacques Lemans (Uhren) Artikel aus dem Lederbereich, Taschen, Koffer, Schirme und vieles mehr. Darüber hinaus steht ein qualifizierter Juwelierfachbetrieb für Reparaturen an Schmuck und Uhren  zur Verfügung und ganz besonders hierbei, mit berechnungsfreien Kostenvoranschlägen bei möglichen größeren Eingriffen.

Fragt man sie nach dem Schlüssel zum Erfolg in Bezug auf das langjährige Bestehen, trotz aller Herausforderungen durch das zunehmend schwierigere geschäftliche Umfeld für Einzelhändler, so antwortet sie mit der Pflege einer langjährigen, gewachsenen Vertrauensbasis zu treuen Kunden und natürlich auch Geschäftspartnern.

Ein Dankeschön das von Herzen kommt

Der SSV Heimbach-Weis bedankt sich von ganzem Herzen für diese tolle und nicht als selbstverständlich zu bewertende Unterstützung und möchte auch auf diesem Wege alle Menschen im und um den Ort herum bitten den lokalen Einzelhandel bewusst zu stärken und somit weiterhin eine liebenswerte Infrastruktur vor Ort zu erhalten.

Die Mannschaft des SSV 2 bei der ersten „Trage-Einheit“ der neuen Vereins-Polos und der offiziellen Übergabe durch Marianne Hillen vom Geschenkhaus Kesselheim
Präsident Martin Reuschenbach hat die Ehre und Freude zugeich mit einem Strauß Blumen ein kleines Dankeschön für die Unterstützung auszusprechen