Mediales Highlight – SSV mit Hilfsaktion live im SWR Fernsehen

Das war mal ein ganz besonderes mediales Ereignis für den SSV Heimbach-Weis und im speziellen für einen Menschen aus dem Verein, der sich zurecht einen „Glücksmoment“ verdient hat. Die Rede ist von Abteilungsleiter Andre Ganzer, der in einer beispiellosen Aktion aus der Rubrik selbstlose Menschenhilfe einem vom Schicksal arg gebeutelten Rentnerehepaar aus Oberbieber in der größten Not beistand.

Die Entstehungsgeschichte

Die Familie Schatt saß den erschreckenden Auswirkungen einer Messie-Mieterin auf, welches bei Entdeckung der Situation im August 2018 beinahe den Traum von einem geordneten Lebensabend des Ehepaares Sybille und Karl-Heinz zerstört hätte. Der Zustand der vermieteten Nebenwohnung, deren Mieteinahmen die kleine Rente für den Ruhestand etwas aufbessern sollte, war in einem unglaublichen Zustand. Berge von Müll, Mengen an Unrat, geöffnete Konservendosen, Zigarettenkippen und unzählige gebrauchte Windeln, da die Toilette nicht mehr zugänglich war, stapelten sich fast bis unters Dach. Die Rhein-Zeitung berichtet über diese bedrückende Geschichte und dass das Ehepaar hieraus resultierend am Rande der psychischen und auch finanziellen Existenzgrenze angekommen sei. Die hohen Kosten für eine erforderliche Entrümpelung und unumgängliche Komplettsanierung der Wohnung zur neuerlichen und lebensnotwendigen Wiedervermietung wären niemals von der Familie zu stemmen gewesen. Der finanzielle und auch  „psychische“ Ruin standen also kurz bevor.

Selbstlose Hilfsaktion beginnt

Und hier kommt nun Andre Ganzer ins Spiel. Ohne großartig abzuwägen und lange Überlegungen anzustellen, entschließt er sich den Menschen in Not zu helfen. Und wie! Kurzfristig wird eine schnelle Eingreiftruppe auf die Beine gestellt. Mehr als 12 Helfer der Fußballmannschaften des SSV kommen jetzt regelmäßig ins Haus und starten die komplette Entrümpelung. Unter teilweise mehr als ekligen Umständen wird die Entsorgung durchgeführt. Gelder werden gesammelt um die notwendigen Maßnahmen zu finanzieren. Firmen werden angesprochen bei der Sanierung zu helfen und eine Welle der Hilfsbereitschaft ist entfacht. Andre Ganzer und die Helfer vom SSV versprechen nicht eher aufzuhören, bis die Wohnung wieder vollständig hergestellt und bezugsfertig ist.  Und sie halten ihr Wort. Nach Monaten des unglaublich starken Einsatzes, kann Vollzug gemeldet werden und die Wohnung ist nun wieder in einem ausgezeichneten und bezugsfähigen Zustand.

SWR ist beeindruckt und plant Dankeschön-Aktion

Die Redaktion der Landesschau des SWR Rheinland-Pfalz wird auf diesen unvergleichlich tollen Einsatz aufmerksam und entschließt sich neben bereits erfolgten Kurzberichten über die Maßnahme, nun im Rahmen der einmal im Jahr stattfindenden Aktion „Glücksmomente“ Andre Ganzer eben mit einem solchen Moment live zu überraschen. Die Planungen hierzu beginnen bereits im September, denn alles muss akribisch vorbereitet sein. Ein Termin im Dezember muss gefunden werden, die passende Location, ein geeignetes Versteck für den Übertragungswagen, ein Sänger der das Lieblingslied live vortragen kann, der Anlass zum locken wird geplant und, und, und. Was sich zunächst banal und einfach anhört verbirgt eine Unmenge an organisatorischen Dingen und insbesondere strikte Geheimhaltung, damit dieser Glücksmoment auch tatsächlich gelingen kann.

Nur ganz wenige Menschen beim SSV sind eingeweiht und treiben die Organisation mit voran. Die Spannung steigt von Woche zu Woche und alles muss passen. Als offizieller Anlass wird die Weihnachtsfeier des Vorstands genommen und das Gasthaus Siebenschläfer stellt sich als idealer Veranstaltungsort heraus.

Der große Tag ist da – Glücksmomente

Dann ist es am 12.12.2019 endlich soweit und das Projekt darf beginnen. Der SWR reist bereits nachmittags mit einer Mannschaft von mehr als 15 Personen an, die sich um alle technischen und praktischen Abläufe für die knapp 5 Minuten Livesendung kümmern werden. Um 18.30 Uhr treffen die geladenen Gäste zur Weihnachtsfeier ein. Normales Publikum ist ebenso im Gasthaus und genauso ahnungslos wie Andre Ganzer, der beinahe noch von einem ungeplanten Termin verspätet eintrifft. Um 18:58 Uhr ist es dann soweit. Der extra aus Nürnberg angereiste Sänger Andy Rose steht auf einmal von der Theke auf und beginnt mit Keyboardbegleitung das Lieblingslied von Andre Ganzer live zu singen. Sänger Rose geht langsam auf Andre zu und singt „Bronze, Silber und Gold“ von Wolle Petry. Nur wenige Sekunden und Andre realisiert, dass es jetzt nur um ihn geht. Bei den anwesenden Gästen sieht man förmlich die Fragezeichen auf der Stirn. Dann kommt SWR Moderator Jens Hübschen mit Mikrofon und Kamerateam in den Raum. Nun realisieren so langsam alle Anwesenden um was es geht und das sie sich gerade in einer Live-Sendung befinden. Jens Hübschen interviewt den sichtbar gerührten und emotional bewegten Andre Ganzer und auch den als Lockvogel agierenden SSV-Präsidenten Martin Reuschenbach. Im Anschluß trägt Sänger Andy Rose noch einmal das Lieblingslied von Andre in voller Länge vor und selbstverständlich greift „Gunner“ dann auch zum Mikrofon und lässt zusammen mit Rose den gesamten Gastraum so richtig abgehen.

Welch ein wunderbarer Moment

Echt Wahnsinn – die ganze Geschichte. Und alle, die live dabei waren haben jetzt einen weiteren wirklich unvergesslichen Moment in der Vereinsgeschichte erleben dürfen. Das SWR Team zeigt im Anschluss dann allen Beteiligten im in der Nähe versteckten Übertragungswagen den Live-Mitschnitt und die Begeisterung von diesem so besonderen Moment kennt keine Grenzen.

Klasse, toll und megastark. Kompliment auch auf diesem Wege nochmals an die Jungs von den SSV-Seniorenmannschaften, die gemeinsam mit Andre Ganzer über Monate hinweg diese unglaubliche Unterstützung für eine in Not geratene Familie geleistet haben. Danke sagen wir auch an Klaus Birkenbeil vom Gasthaus Siebenschläfer, der in gewohnt besonnener und super hilfsbereiter Art und Weise die Vorbereitung und Umsetzung dieses außergewöhnlichen Momentes in seiner Gaststätte mit ermöglicht hat.

Ein wirklich in Erinnerung bleibendes Erlebnis der Vereinsgeschichte beschreibt mit Bildern mehr als Worte sagen könnten und sorgt auch die nächsten Wochen und Monate sicherlich noch für reichlich Gesprächsstoff und breites Grinsen auf vielen Gesichtern.

Wer den Beitrag sehen möchte findet diesen in der ARD Mediathek unter:

https://www.ardmediathek.de/swr/player/Y3JpZDovL3N3ci5kZS9hZXgvbzExODIxODI/

(Messie-Wohnung mit Fußballverein aufgeräumt)

Live im SWR – Glücksmomente für Andre Ganzer und alle die beispielslos geholfen haben