Neuwied gewinnt 3 Punkte am Kieselborn

Gratulation an die Gäste aus der Neuwieder Innenstadt, die aus entsprechender Perspektive am vergangenen Freitagabend (18.10.2019) verdient zu einem Auswärtserfolg beim SSV Heimbach-Weis kamen.

Gerne hätten die Kleeblätter das Spielfeld auch als Sieger verlassen, jedoch lassen sich die Unterschiede an diesem Abend wie folgt beschreiben:

• die Neuwieder Kicker aus der Innenstadt waren schon in der Anfangsphase der Begegnung bereit das höhere Maß an Grenzwertaktionen einzugehen

• der SSV erzielte 2 Tore zu wenig

• der SSV nahm 2 Gegentreffer zu viel entgegen

Zum Abschluss 2x gute Wünsche:

Erstens an den Fußballverein aus der Stadt Neuwied für seinen eingeschlagenen Weg und zweitens Wünsche der Genesung an unseren verletzten Spieler Moritz Rollepatz, der die Partie aufgrund einer durch vorsätzliche Fremdeinwirkung herbeigeführten Kopfverletzung (mögliche Nasenfraktur und Gehirnerschütterung) leider nicht zu Ende spielen konnte und somit seiner Mannschaft auch in den kommenden Spielen fehlen wird.

Kreispokal als nächste Aufgabe

Die nächste sportliche Herausforderung führt den SSV bereits am morgigen Mittwoch um 19.30 Uhr  (23.10.2019) zur schwierigen Pokalhürde im Achtelfinale des Kreispokals zum FV Rheinbrohl.  

Am kommenden Sonntag, den 27.10.2019 geht es dann in der Meisterschaft weiter – um 14.30 Uhr mit einer Auswärtspartie in Rossbach/Verscheid, wo mit dem jüngst wiedererstarktem Vizemeister der Vorsaison ein weiterer Topgegner auf das Team vom Trainerduo Keuler / Rodrigues wartet.