Rettet den Zoo – helft mit!

Es ist seit gestern weit verbreitet und stößt in der Öffentlichkeit auf reges Interesse und auch Unterstützung.

Der Zoo in Heimbach-Weis befindet sich in einer sehr bedrohlichen Lage und muss gar um die Existenz fürchten. Bedingt durch die schwierigen Umstände, ausgelöst durch Covid 19, hat der für viele Menschen in und auch außerhalb unserer Region liebgewonnene Tierpark massive Probleme, dringend benötigtes Geld für Futter und natürlich auch die weiterhin dort arbeitenden Mitarbeiter aufzubringen. Die Verlängerung des Lockdowns jetzt bis voraussichtlich mindestens 31.01.2021 macht die Angelegenheit nochmals schwieriger.

Hilferuf mittels Petition

Auch aus diesem Grunde haben die Initiatoren einer seit dem 05.01.2021 gestarteten Petition an das Land Rheinland-Pfalz und seine Ministerpräsidentin einen entsprechenden Hilferuf gestartet. Auch wir, der SSV Heimbach-Weis unterstützen diese Petition und bitten alle Mitglieder und Freunde des Vereins hierbei mitzumachen.

Um diese Petition erfolgreich zu gestalten bzw. die Berechtigung zu erlangen hierzu eine Stellungnahme und dadurch auch Behandlung des kritischen Themas durch den zuständigen Abgeordneten des Landtags (in diesem Falle hier Ministerprsäidentin Malu Dreyer) zu bekommen muss eine bestimmte Quote (das sogenannte Quorum) von Unterstützern erreicht werden. Konkret handelt es sich hier um 12.000 Unterstützer. Diese Zahl ist bereits jetzt schon deutlich überschritten, jedoch ist es wichtig immer weiter Stimmen/Unterstützer zu sammeln um eine signifikante Wichtigkeit zu erzeugen.

Bitte macht also ALLE bei der im nachfolgenden Link zu findenden Petition mit und helft auch dadurch unseren Zoo durch eine momentan sehr schwierige Zeit zu bringen.

Rettet den ZOO Neuwied! – Online-Petition (openpetition.de)

Ebenso wurde auch bereits innerhalb des Clubs zusätzlich eine Spendenaktion initiiert, über die wir in Kürze berichten werden.