Rückrundenbeginn in der Bezirksliga – D1 startet mit Sieg und Niederlage

Nach dem im wahrsten Sinne des Wortes „Kaltstart“ in die Rückrunde mit einer 0:1 Niederlage im bitterkalten Auswärtsspiel bei der JSG Birlenbach konnte die D1-Jugend von Trainer Jörg Emmerich am Samstag, den 24.03.2018 endlich wieder einmal 3 Punkte einfahren. Im Spiel am heimischen Kieselborn konnte der SSV-Nachwuchs den Tabellenzweiten JSG Atzelgift mit 3:0 (1:0) bezwingen.

Doch der Reihe nach. Die Geschichte des Gastspiels in Gückingen bei nasskaltem Wetter und einem eisigen Wind ist schnell erzählt, da das Spiel wie die meisten Spiele der Hinrunde auch verlief: die SSV-D1 war über weite Strecken dem Gegner überlegen, verlagerte das Spiel meistens in dessen Hälfte, brachte aber trotz bester Möglichkeiten nichts Zählbares zu Stande. So kam es, wie es kommen musste, denn nach einem vermeidbaren Ballverlust am gegnerischen 16er wurden die Kleeblätter ausgekontert und liefen fortan einem Rückstand hinterher.

Ganz anders verlief dann der Heimauftakt am Kieselborn. Die U13 der JSG Atzelgift, angereist als Tabellenzweiter, schien einerseits überrascht vom Spiel auf einem Hartplatz und andererseits von der gut organisierten Lauf- und Teamarbeit des SSV. Was aber am allerwichtigsten war, war die Tatsache, dass der Ball endlich mal im Tor landete. Und das gleich drei Mal und damit einmal mehr als in allen 13 Spielen vorher zusammen. Das wichtige 1:0 fiel dabei noch vor der Pause nach einem schönen Freistoß per Kopfball. In der zweiten Hälfte kamen die Gäste aus dem Nistertal zu Beginn etwas stärker auf, konnten aber dem mit zunehmender Spielzeit sicherer werdenden SSV-Nachwuchs nicht Paroli bieten. Die Treffer zum 2:0 und 3:0 fielen dann in kurzer Folge durch schöne Kombinationen. Nicht nur Trainer Jörg Emmerich hofft natürlich jetzt, dass der berühmte Knoten endlich geplatzt ist.

Einen kleinen Wehrmutstropfen gab es im Spiel gegen Atzelgift dennoch: Mittelfeldmotor Hendrik Leitner musste leider verletzt ausgewechselt werden, wobei nach dem Spiel im Krankenhaus eine Fraktur des Unterarmes festgestellt wurde.

Nach den freien Tagen rund um Ostern geht es für die D1 in der Bezirksliga Ost am 14.04.2018 mit einem Auswärtsspiel in Altenkirchen bei der JSG Neitersen weiter. -Frank Patz-