Schmierfink an der Angel – Ermittlungen kurz vor Abschluss

Der bzw. die einfallslosen und botschaftsarmen Schmierfinken, die seit geraumer Zeit ihrem offensichtlich sinnlosen Dasein zumindest durch wechselnde Farbgebung einen Sinn zu geben versuchen, scheinen offensichtlich ausgemacht zu sein.

Polizeiliche Ermittlungen

Seit Beginn dieser Woche und nach erfolgter Anzeige durch den Verein wegen Sachbeschädigung und Hausfriedensbruch hat die Polizei entsprechende Ermittlungen eingeleitet und offensichtlich hierbei  recht schnell erfolgreich agiert. Die zu den Vorgängen befragten Verdächtigen scheinen offensichtlich nach anfänglichen Unschuldsbeteuerungen nun in ihren Aussagen nicht stichhaltig konsistent zu sein, so dass sich hierdurch der mögliche Verdacht stark erhärtet hat.

Alles wieder in Ordnung gebracht

Insofern haben die fleißigen Anstreicher des SSV heute das Gebäude und beschmierte Banden wieder zurück in den Ursprungszustand gebracht und damit den Schwachsinn schnell und unkompliziert beseitigt.

Bleibt nun abzuwarten welche Strafe auf die Täter entfallen wird, damit sie lernen werden, dass man der Gesellschaft, von der man selber profitiert und im Notfall Hilfe bekommt, keinen Schaden zufügen sollte.

Wir beim SSV hatten ja versprochen, dass wir mehr Grips, Ausdauer und Farbe haben.

Versprechen gehalten!

Schmierkram beseitigt – so sieht es wieder ordentlich aus am Kieselborn
Beinahe schöner als vorher……… neuer Glanz in Blüttenweiss
Auch die beschmierte Bande ist wieder neutralisiert