+++ Torloses Remis beim Tabellenführer +++

Am vergangenen Sonntag ging es für unsere zweite Mannschaft zum vermutlich schwersten Spiel der Saison. Im letzten Auswärtsspiel des Jahres musste man gegen den klaren Favoriten und Tabellenführer SV Staudt ran.
Bei eisigen Temperaturen begann der Gastgeber sofort druckvoll. Den Kleeblättern gelang es kaum den Ball aus der eigenen Hälfte heraus zu befördern. Lediglich eine gute Chance konnte man sich herausspielen, die sogar fast zum Führungstreffer geführt hätte. Hier wurde der Ball leider knapp vor der Torlinie geklärt. Mit ganz viel Glück aber auch einem guten Stellungsspiel konnte man somit ein 0:0 in die Halbzeitpause bringen.
In der zweiten Hälfte trat der Gastgeber noch stärker auf. Es ging gefühlt minütlich auf das Tor des SSV. Einige Schüsse konnte unser Schlussmann Sterz gut parieren, andere küssten das Aluminium oder gingen nur knapp vorbei. Zudem verhinderte auch das immernoch gute Stellungsspiel schlimmeres. Es schien so, als solle der SV Staudt an diesem Tag kein Glück haben. Sinnbildlich für das gesamte Spiel wurde der Ball Sekunden vor dem Schlusspfiff erneut gegen den Pfosten des Heimbacher Gehäuses gejagt .
Am Ende stand ein mehr als glückliches aber tapfer erkämpftes Unentschieden zu buche!
Am Sonntag, den 25.11., geht es um 12:30 Uhr am Kieselborn zum letzten Spiel des Jahres. Zu Gast ist die TuS Niederahr 2. Unsere Jungs freuen sich über jede Unterstützung.