Und weiter geht das Großprojekt – der erste Termin zur Baubesprechung

Und es wird immer konkreter! Um den Fortschritt unseres sehnsüchtig herbeigewünschten Bauprojektes der breiten Öffentlichkeit bekannt zu machen werden wir regelmäßig berichten, sobald es Neuigkeiten und schöne Entwicklungen zu vermelden gibt.

So dann heute (13.07.2020) mit der ersten Baubesprechung und Abstimmung zwischen den Beteiligten Protagonisten der Umsetzung  – als da wären:

  • Die Stadt Neuwied als Bauherr – vertreten durch Frank Köllner (Amt für Immobilienmanagement) und Jessica Werner (Amt für Sport und Schule)
  • Die Stadtwerke Neuwied – als Baubegleiter und Koordinator für anstehende Baustellen im Kieselborner Weg – vertreten durch Stefan Virgin
  • Das Ingenieurbüro Hoffmann – verantwortlich für die Planung und Konzeption der Maßnahme mit Inhaber Gerd Hoffmann
  • Die Heiler GmbH & Co. KG Sportplatzbau mit Projektleiter Andree Niederschmidt
  • Der SSV präsent mit Andre Ganzer, Mario Ganzer und Martin Reuschenbach

Am 31.08.2020 soll es losgehen

Baubeginn wird der 31.08.2020 sein (noch final zu bestätigen – etwa 2 Wochen zuvor)

Die Bauzeit ist mit ca. 12 Wochen veranschlagt – somit wäre die Fertigstellung im Dezember.

Am Tage der Fertigstellung wird der Kieselborn der modernste Kunstrasen mit Korkverfüllung auf der ganzen Welt sein – mindestens mal für einen Tag 😊

Für die Zeit des Umbaus werden die Mannschaften des SSV eine temporäre Unterkunft auf benachbarten Sportplätzen finden müssen und dort auch die vermutlich ab September 2020 anstehenden Heimspiele austragen. Wenn alles glatt laufen sollte, dann könnte im Dezember die Eröffnung des neuen Platzes am Kieselborn gefeiert werden.

Wir sagen jetzt schon Danke an alle Beteiligten und im speziellen an die Mitarbeiter des Immobilien- und Sportamtes für eine spürbar tolle Unterstützung, nicht nur während dieser herausfordernden Phase.

Frohen Mutes und mit einem richtig guten Plan geht es in die Umsetzung des Großprojektes am Kieselborn. Jede Menge Fachkompetenz und geballte Erfahrung lassen auf eine ausgezeichnete Fertigstellung hoffen.