Weihnachtsgrüße und Freude auf das Neue Jahr 2019

Zum Jahresende und Weihnachtsfest ein etwas anderer Gruß an alle lieben Freunde, Gönner, Mitglieder, Aktiven, ehrenamtlich engagierte Menschen beim SSV Heimbach-Weis und an Alle, die diese Weihnachtsbotschaft hier lesen:

Dieser Weihnachtsgruß ist teils melancholisch, zum Nachdenken anregend, vielleicht auch nicht ganz ernst gemeint, aber dennoch für diejenigen, die ihn gerne ernst nehmen möchten genau der Richtige J

Gibt es einen Grund „froh und munter zu sein“?

Ja – lasst uns nicht nur froh und munter sein, sondern auch dankbar und glücklich dafür, das Privileg zu haben, auf dieser Erde und insbesondere in unserer Gesellschaft leben zu dürfen. Jeder von uns ist eigentlich ein Glückskind und im Grunde genommen so etwas wie ein Lotto-Gewinner, denn es geht uns doch gar nicht mal so schlecht auf dieser Erde, oder?. Und das muss man sich tatsächlich nur einmal rein statistisch vor Augen halten. Beispiele hierfür gefällig?

Wir gehören zu den Auserwählten

Auf der Erde leben und lebten bis heute insgesamt 115 Milliarden Menschen. Davon sind Stand jetzt knapp 7,6 Milliarden Menschen lebendig. Bedeutet also rein rechnerisch, dass wir damit zu dem ganz kleinen Anteil von auserwählten 6,6% der gesamten Menschheit gehören, für den es überhaupt nur noch möglich ist miteinander zu lachen, zu feiern, in Urlaub zu fahren, Sport und Gemeinschaft im Verein zu erleben, arbeiten gehen zu dürfen, sich mit dem Partner wieder zu versöhnen, einem alten oder schwachen Menschen zur Hand gehen zu können, unsere Kinder zur Schule bringen zu dürfen oder mit einem Gute-Nacht-Kuss ins Bett zu bringen, eine Partei unserer Wahl wählen zu können, jeden Tag eine gute Tat tun zu können, usw., usw., usw.. In einer weiteren mathematischen Betrachtung ausgedrückt bedeutet dies auch, dass 14 von 15 Menschen die jemals auf dieser Erde gelebt haben, all diese wunderbaren Dinge einfach nicht mehr tun können J.

Genau jetzt auf dieser Erde zu leben und lebendig zu sein bedeutet also schon so etwas wie einen Lotto-Gewinn und jeden Grund haben zu dürfen, über das eigene Dasein glücklich zu sein.

Darüber hinaus gehören wir in unseren Breitengraden durchaus zu den reichsten Menschen dieser Erde. Das durchschnittliche Einkommen aller Menschen auf diesem Planeten beträgt gerade einmal 5.000 Dollar oder ca. 4.395 € pro Jahr. Das ist nicht wirklich sehr viel und wenn Du mehr hast als diese 4.395 € Jahreseinkommen, dann gehörst Du bereits zu den Top 50% in dieser Welt. Ganz zu schweigen davon, dass wir in keinem Kriegsgebiet leben oder von gewaltigen Naturkatastrophen betroffen sind.

2019 darf auch gerne wieder ein gutes Jahr werden

Nun denn, lasst uns auch in 2019 einfach wieder was Gutes draus machen und versuchen insbesondere durch gemeinschaftliche Vereinsarbeit in allen Bereichen und mit ganz vielen engagierten Menschen unseren SSV zusammen in Richtung Zukunft zu lenken. Das ehemalige Baby vom Kieselborn wird in 2020 schon 100 Jahre alt und hat es verdient mit sehr viel Ehrfurcht und Hochachtung durch die nächsten Jahre geführt zu werden. Große Projekte stehen an – der neue Kunstrasen wird kommen und dem Verein einen weiteren Schub verleihen. Aber es geht nur wenn wir es schaffen den nächsten gemeinsamen Schritt zu einem modernen Verein zu machen. Stellen wir uns also dem Wandel und versuchen herauszufinden, ob wir es tatsächlich hinbekommen eine beachtliche Tradition in die Moderne zu überführen.

Im Namen des ganzen Vereins wünsche ich allen Menschen eine tolle Weihnachtszeit, zusammen mit netten Menschen, harmonisches Beisammensein, Zeit zum nachdenken, Lust auf Besinnlichkeit, Zufriedenheit und dem Bewusstsein darüber, dass wir doch zu den Gewinnern gehören.

Für den SSV Heimbach-Weis 1920 e.V. – Martin Reuschenbach

“Freude ist keine Gabe des Geistes,
sie ist eine Gabe des Herzens.“

 Ludwig Börne (deutscher Journalist-  gelebt 1786-1837)