Winterwanderung der B-Jugend und 3. Platz der Hallenkreismeisterschaft

Nach einigen erholsamen Weihnachts- und Neujahrswochen standen an die letzten beiden Wochenenden wieder im Zeichen des Fußballs und der daraus resultierenden Gemeinschaft.

Die kalten Wintertage laden nicht unbedingt dazu ein auf den Fußballplatz zu gehen – erst Recht nicht, wenn es sich um einen gefrorenen Hartplatz handelt. Was man aber genießen kann sind ausgiebige Spaziergänge in klirrender Kälte und bei strahlendem Sonnenschein.

Genau einen solchen Tag hatte das Trainerteam der B-Jugend am 19.01.2019 zusammen mit den jugendlichen SSV-Kickern ausgesucht und begab sich unter der ortskundigen Führung von Teammanager Jürgen Kern auf den Weg durch Wald und Flur. Der Spaziergang lud dazu ein, sich fernab von Handyempfang J, Termin- und Zeitdruck einfach mal miteinander zu unterhalten und über dies und das zu diskutieren.

Natürlich war auch bei einer ausgiebigen Rast für das leibliche Wohl gesorgt, damit weder die Heranwachsenden noch die Ausgewachsenen vom Fleisch fallen konnten.

Nach gut 13 km Wanderung konnte bei verschiedenen Familienpizzen neben allen anderen Bundesligaspielen noch gemeinsam der hochverdiente Auswärtssieg der richtigen Borussia in Leverkusen bestaunt und gefeiert werden.

Ein toller gemeinsamer Tag, der bei vollzähliger Beteiligung ein weiteres Mal die gute Stimmung im Team unterstrich.

Sportlich ging es dann am vergangenen Wochenende weiter. Eine der beiden Hallenmannschaften konnte sich für die Endrunde der Hallenkreismeisterschaft (Futsal) qualifizieren und traf am Sonntag, 27.01.2019 in der Sporthalle St. Katharinen auf die Mitkonkurrenten.

Die Vorrunde konnten die SSV- Kicker auch dank einer starken Torwartleistung von Philipp Leubner ohne jedes Gegentor gegen die Gegner aus Wirges III (5:0), Niederahr (2:0) und Rhein-Wied-Westerwald (3:0) bestreiten. Das bedeutete den souveränen ersten Platz in der Gruppe und gleichzeitig das Halbfinale gegen die Mannschaft der EGC Wirges II.

Hier erwischte die Mannschaft des Trainerteams Andreas Gruber und Matze Schneider keinen guten Start und lag nach wenigen Minuten und einer Unaufmerksamkeit mit 1:0 im Rückstand. Dass es in der Halle schwer werden kann, wenn man einem Rückstand hinterher laufen muss, zeigte sich dann in den darauffolgenden Minuten. Die Jungs der EGC Wirges II überrumpelten die um den Anschluss bemühten SSV Kicker ein ums andere Mal und konnten am Ende einen verdienten 4:0 Sieg verbuchen.

Im Spiel um Platz 3 konnten sich die SSV-B-Junioren dann noch einmal in einem hart umkämpften Spiel mit 2:1 gegen die Gastgebertruppe der JSG Rhein-Wied-Westerwald durchsetzen und belegte am Ende des Tages einen sehr guten dritten Platz.

Im Endspiel behielt die EGC Wirges I gegen die eigene zweite Garnitur die Oberhand.