SSV 1 mit Nachholspiel am Mittwoch (17.04) in Asbach

Bevor die Osterpause startet, dürfen sich die Jungs um Kapitän Ingo Kirst nochmal in der Liga um Punkte bewerben.

Am Mittwoch steht das wegen Nichterscheinens eines Schiedsrichters ausgefallene Nachholspiel bei der TuS Asbach auf dem Arbeitszettel des SSV. So langsam geht die aktuelle Spielzeit in die Endphase. Für den SSV Heimbach-Weis bedeutet dies „Kampf um den Klassenerhalt-pur“. Der Erfolg des Vereins besteht auch in Zukunft hauptsächlich darin junge Spieler zu entwickeln und Spielzeit um Spielzeit einen Schritt nach vorne zu machen.

Am letzten Freitag lag es lediglich an der mangelnden Chancenverwertung, die einen Sieg gegen Nauort verhinderte. Aber manchmal kann auch ein einziger Punkt in der Endabrechnung von äußerst wichtiger Bedeutung sein. Insgesamt 4 Punkte aus den letzten zwei Spielen stimmen grundsätzlich optimistisch und insbesondere die letzten Auswärtsauftritte zeigten, dass der SSV auch auf grünem Untergrund seine Stärken hat.

Die TuS aus Asbach hingegen tut sich in der bisherigen Rückrunde der Kreisliga A recht schwer und ist momentan überraschenderweise nicht mehr im Kreis der Titelanwärter zu finden.

Liebe SSV-Fans, reist alle mit nach Asbach, zu diesem wichtigen Spiel. Ein Erfolg wäre hier immens wichtig im Kampf um den Klassenerhalt. Unsere Mannschaft braucht jede Form der Unterstützung. Anstoß auf dem Kunstrasen in Asbach ist am Mittwoch, den 17.04.219 um 20.15 Uhr.

(Berichtet von Reiner Reinsch)